Monatsarchiv: April 2016

1. Deutscher Interoperabilitätstag – Dr. Nils Hellrung stellt IHE konforme Initiative vor

Im Rahmen des IHE-Europe Connectathon in Bochum fand am 13. April der 1. Deutsche Interoperabilitätstag statt. Bei dem von dem Bundesverband Gesundheits-IT e.V. (bvitg), IHE-Deutschland und dem ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH veranstalteten Kongress Stand das Thema „Bessere Versorgung durch Interoperabilität“ auf der Tagesordnung. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Selbstverwaltung sowie Anwenderinnen …

Mehr lesen

Sieben Handlungsfelder für Gesundheitsapps

Durch den Dschungel an Gesundheitsanwendungen, wie er auf dem mHealth-Markt besteht, ist es insbesondere für Patienten schwer durchzublicken. Doch auch für Ärzte und andere Leitungserbringer ist es schwierig qualifizierte Angebote herauszufiltern. Damit leichter zu verstehen ist, was sich hinter den digitalen Angeboten verbirgt und welche Relevanz sie für die Gesundheitsversorgung haben, hat die Bertelsmann Stiftung im …

Mehr lesen

Datenschutz? Fehlanzeige – Patientendaten werden via Apps verschickt

Die Kommunikationstechnik entwickelt sich schnell. Daten wie Textnachrichten, Bilder und Videos können über kostenlose Dienste schnell mit einer großen Zahl an Personen geteilt werden. Diese Entwicklung macht auch vor dem Gesundheitswesen insbesondere den Kliniken und Praxen nicht halt. Welche Gefahr dabei entsteht zeigt eine britische Studie. Keine Sicherheit bei der Übertragung von Patienteninformationen Um herauszufinden …

Mehr lesen