Gesundheit 2.0

Datenschutz? Fehlanzeige – Patientendaten werden via Apps verschickt

Die Kommunikationstechnik entwickelt sich schnell. Daten wie Textnachrichten, Bilder und Videos können über kostenlose Dienste schnell mit einer großen Zahl an Personen geteilt werden. Diese Entwicklung macht auch vor dem Gesundheitswesen insbesondere den Kliniken und Praxen nicht halt. Welche Gefahr dabei entsteht zeigt eine britische Studie. Keine Sicherheit bei der Übertragung von Patienteninformationen Um herauszufinden …

Mehr lesen

Patienteninteressen zum Thema Gesundheit und E-Health

Das Thema Gesundheit hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung zugenommen. Über den Einbezug digitaler Anwendungen in die Versorgung wird immer häufiger diskutiert. Doch wie sehen die Interessen der Patienten aus? Wie informieren sie sich über Gesundheitsthemen? Würden sie Instrumente zur elektronischen Unterstützung verwenden? Und welchen Innovationsbedarf sehen die Patienten? Um über all diese …

Mehr lesen

Die Herausforderung Notaufnahme

Jährlich werden mehr als 20 Millionen Patienten in der Notaufnahme versorgt. Die Notaufnahme steht an der Schnittstelle der sektorenübergreifenden Versorgung und verbindet wie keine andere Abteilung in der Klinik zahlreiche Nahtstellen. Es werden Entscheidungen darüber getroffen, ob ein Patient aufgenommen, verlegt oder entlassen wird. Welche Herausforderungen die Notaufnahme kennzeichnen und wie diese gemeistert werden können, präsentieren …

Mehr lesen

3 Vorteile der digitalen Patientenaufklärung

Die Zeit für das notwendige Aufklärungsgespräch vor einem medizinischen Eingriff ist häufig sehr knapp. Die Aufklärung stellt allerdings einen wesentlichen Teil der ärztlichen Behandlung dar. Es ist sehr wichtig, dass der Patient den Eingriff und mögliche Folgen versteht. Das klassische Aufklärungsgespräch findet auf Basis eines Papierbogens statt. Diskutiert wird immer häufiger auch die digitale Patientenaufklärung. Die …

Mehr lesen

Das werden die Digital Health Trends 2016

Die Zahl der digitalen Angebote im Gesundheitswesen ist im vergangenen Jahr erheblich gestiegen. Sowohl von der Verbraucherseite als auch im ersten Gesundheitsmarkt werden digitale Anwendungen immer positiver betrachtet. Der Gesetzgeber will mit dem E-Health-Gesetz ebenfalls die Digitalisierung des Gesundheitswesen vorantreiben. In diesem Jahr werden einige neue Entwicklungen auf uns zukommen. Welche Trends sich bereits abzeichnen, stellen …

Mehr lesen

Die Herausforderung Big Data – Datenflut im Gesundheitswesen

Große Datenmengen sind in vielen Bereichen des Gesundheitswesen verfügbar – in Krankenhäusern und Praxen, bei Versicherungen oder auch bei dem Patienten zuhause. In Zukunft wird die Datenmenge schätzungsweise noch um das 50fache wachsen. Bisher werden diese jedoch kaum genutzt. In anderen Wirtschaftszweigen werden erhobene Daten bereits effektiv ausgewertet um Erkenntnisse über die aktuellen und zukünftigen Kunden zu …

Mehr lesen

Lebensstilwandel bei chronischen und Langzeiterkrankungen ermöglichen

Fast alle Gesundheitssysteme der westlichen Welt stehen vor den Herausforderungen ältere und chronisch kranke Menschen zu behandeln, Patienten in strukturschwachen ländlichen Gebieten zu versorgen und teure medizinische Innovationen zu bezahlen. Gerade bei Erkrankungen wie Bluthochdruck, Stress, Depressionen, Diabetes und Übergewicht kann die Behandlung der Patienten teuer werden. Die Ursache für die meisten chronischen und Langzeiterkrankungen …

Mehr lesen

Qualitätsverbesserung mHealth-Markt – BiM entwickelt Qualitätssiegel

Die Vielfalt der Angebote ist gerade auf dem mHealth-Markt sehr groß. Es werden sowohl die Facetten von Sport-, Fitness- und Gesundheitsangeboten abgedeckt, als auch Anwendungen mit medizinischem Zweck angeboten. Häufig fehlt es den Anwendungen der Internetmedizin jedoch an Qualität und Nachhaltigkeit. Um eine Qualitätsverbesserung in diesem Bereich zu erreichen, hat der Bundesverband Internetmedizin (BiM) das …

Mehr lesen

Telemedizin auf dem Vormarsch – Online-Ärzte im Ausland

Auf dem Weg ins digitale Arzt-Patienten-Verhältnis sind einige Länder dem Deutschen Markt weit voraus. Der Trend zur mobilen Erfassung und Verarbeitung von Informationen wird häufig nicht aufgegriffen. Während in Länder wie der Schweiz, England und in der USA telemedizinische Dienste schon längst gang und gäbe sind, herrscht in Deutschland immer noch Skepsis. Welche Wege möglich …

Mehr lesen

Warum Sie als Klinik in den mHealth Markt einsteigen sollten

Das Smartphone ist zu einem ständigen Begleiter des Alltages geworden. Morgens weckt die Alarmfunktion. Nach dem Aufstehen werden direkt anstehende Termine und Neuigkeiten überprüft. Im Laufe des Tages wird das Handy zu jeder Gelegenheit hervorgeholt. Ob als Zeitvertreib oder zur Unterstützung der alltäglichen Aufgaben, mobile Endgeräte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Gerade in den Bereichen …

Mehr lesen