jhj setzt auf CASEPLUS

Der sozialpsychiatrische Träger Jugend hilft Jugend führt mit verschiedenen Therapiezentren suchttherapeutische Maßnahmen durch. Für die Prozessoptimierung in den Therapiezentren verwendet der jhj jetzt die Case Managementsoftware CASEPLUS.

Jugend hilft Jugend Hamburg (jhj) existiert seit 1970 als Träger der Sucht- und Jugendarbeit. Hauptaufgabe des jhj ist der Betrieb eines sozialtherapeutisch ausgerichteten Hilfesystems. Zu den Geschäftsbereichen des Suchhilfeträgers gehören unter anderem die stationäre und teilstationäre Therapie. Für ihre suchttherapeutischen Angebote suchte der jhj eine Software, die ihre Mitarbeiter umfassend unterstützt.

Seit März 2015 befindet sich CASEPLUS bei jhj in einer Pilotphase, so dass die Software reibungslos eingeführt werden kann.

Wie CASEPLUS an die Bedürfnisse des jhj angepasst wurde, können Sie Anwendungsfeld Komplexträger.

Informationen über die weiteren Anwendungsfelder von CASEPLUS Anwendungsfelder von CASEPLUS.

Hinterlassen Sie einen Kommentar