BIST DU EIN
LEBENSRETTER?
symeda sucht kluge Köpfe!

Gute Ideen brauchen Kompetenz und Leidenschaft!

Du suchst Herausforderungen in deiner Arbeit und willst etwas bewegen? Du bist neugierig auf die Entwicklungen in unserem Gesundheitssystem und möchtest daran mitwirken? Du wünscht dir Wertschätzung deiner geleisteten Arbeit und ein freundschaftlicher Umgang ist dir wichtig?

Willkommen bei symeda!

Seit 2009 entwickeln wir Softwarelösungen für die Gesundheitsbranche mit den Schwerpunkten Digitalisierung und eHealth. Unser wichtigstes Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung medizinischer Versorgung. In direktem Austausch mit unterschiedlichen Akteuren des Gesundheitswesens entwickeln wir zeitgemäße Softwarelösungen auf Basis aktueller Web- und Enterprise-Technologien.

Bei uns erwartet dich ein freundliches und dynamisches Team von IT- Spezialisten. Uns verbinden Offenheit und Fairness im Umgang miteinander und der Drang, etwas zu verändern.

Wir freuen uns auf Dich!


Jetzt bewerben!

Softwareentwickler/in (Java)
Schwerpunkt: Digitalisierung im Gesundheitswesen
Junior-Softwareentwickler/-in
Schwerpunkt Java
(Junior-) Consultant
Schwerpunkt: Digitalisierung im Gesundheitswesen

Beispiele unserer Arbeit

NTx360°

Die Nierentransplantation (NTx) stellt eine optimale Therapieform von Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz dar. Jedoch verlieren bereits ca. 8 % der Patienten ihr Transplantat innerhalb der ersten drei Jahre nach der Transplantation. Um die Nachsorge zu verbessern und das Risiko von Komplikationen zu verringern, hat die symeda GmbH die erfolgreiche elektronische Fallakte für NTx360° entwickelt.

Weitere Informationen zum NTx360° Projekt

SORMAS

SORMAS wird seit 2016 von der symeda GmbH im Auftrag des Helmholtz- Zentrums für Infektionsforschung kontinuierlich entwickelt – ursprünglich zur Überwachung der Ebola-Virus-Epidemie in West-Afrika. Die Open-Source-Mobil- und Web-Anwendung dient u.a. zur Erkennung von Seuchenausbrüchen, zur Verwaltung von Reaktionsmaßnahmen und zur Koordination der Laborergebnisse. Aktuell wird SORMAS in 15 Bundesstaaten und 155 lokalen Regierungsbezirken eingesetzt und deckt eine Gesamtbevölkerung von 36 Millionen Einwohnern in Nigeria ab.

Weitere Informationen auf der offiziellen SORMAS Projektwebseite

DIGITALES AUFNAHME
UND ENTLASSMANAGEMENT

Hierbei handelt es sich um ein Pilotprojekt der AOK Niedersachsen in der Region Celle zur verbesserten Versorgung der Versicherten vor, während und nach einem Krankenhausaufenthalt. Kooperationspartner ist das AKH Celle. Die symeda GmbH stellt dafür die webbasierte Plattform CASEPLUS DAEM bereit. Mit Zustimmung des Patienten können die an der Behandlung beteiligten Ärzte sowie der Patient selbst alle relevanten Dokumente einsehen und austauschen. So wird ein reibungsloser Übergang zwischen den einzelnen Phasen gewährleistet und das Wohl des Patienten in den Mittelpunkt gestellt.

Weitere Informationen zum DAEM Pilotprojekt in der Region Celle