News

Bessere Nachsorge nach Adipositas-OP mit CASEPLUS

Eine Magenoperation – für krankhaft überwichtige Menschen ist sie oft die letzte Chance auf ein besseres Leben. Doch das Nachsorgesystem bei Adipositas-Operationen hat Defizite. Ab Juni 2019 wird daher in Bayern ein Innovationsfond-Projekt erprobt, das die Nachsorge nach einer Adiopositas-Operation verbessern soll. Ein wichtiger Partner: Die symeda GmbH. Sie liefert mit der webbasierten Vernetzungsplattform CASEPLUS …

Mehr lesen

symeda ist Teil der vitagroup – starke Positionierung in der Digitalisierung

Seit Anfang 2018 gehört die symeda zur vitagroup. Die vitagroup treibt seit 20 Jahren als Pionier die Digitalisierung im Gesundheitswesen voran. Als alleiniger Investor steht Dr. Hector, Mitgründer des Softwareunternehmens SAP hinter der Gruppe. In den Tochterunternehmen vitagroup arbeiten ca. 250 Personen mit einem gemeinsamen Ziel: bessere Gesundheit durch digitalen Fortschritt. Mehr Informationen zur vitagroup …

Mehr lesen

SORMAS Public Private Partnership in Ghana

Anfang Oktober trafen sich Vertreter des Ghana Health Service, des GCNet (renommierter Softwaredienstleister aus Ghana), des HZI (Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung) und seitens der symeda GmbH unser Software-Entwickler Martin Wahnschaffe zu einem 3-tägigen Workshop. Die 14 Teilnehmer trafen sich bei schwül-warmen 30 Grad in Accra, der Hauptstadt Ghanas. Ziel ist es das Epidemie-Management-System SORMAS in Ghana …

Mehr lesen

Hackathon „Health Hack Metropolregion“

Als Premium Partner der Health Hack Metropolregion möchte die symeda GmbH auf den Hackathon „Health Hack Metropolregion“ vom 2. bis 4. November 2018 aufmerksam machen. Am Freitag geht es mit einem optionalem Warm-Up im Haus der Wissenschaft los. Samstag und Sonntag stehen dann ganz im Zeichen digitaler Gesundheitsinnovationen. Gesucht werden Interessierte aus allen Bereichen, die …

Mehr lesen

SORMAS – Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

Mit Hilfe von SORMAS bekämpfen deutsche Wissenschaftler vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) und dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung (DZIF) sowie nigerianische Forscher erstmals einen Affenpocken-Ausbruch in Nigeria.   Seit September 2017 sind in Nigeria die Affenpocken (Monkeypox) mit fast 200 Verdachtsfällen ausgebrochen. Mehr als  100 Menschen in 14 Bundesstaaten sind inzwischen an dem Virus …

Mehr lesen

Pilotprojekt zum Aufnahme- und Entlassmanagement am AKH Celle in Zusammenarbeit mit der AOK Niedersachsen

Gemeinsam mit der AOK Niedersachsen und dem Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Celle startet symeda ab sofort ein Pilotprojekt zum digitalen Aufnahme- und Entlassmanagement. Im Mittelpunkt steht dabei die Vernetzung von Patient, behandelnden Arztpraxen und Krankenhaus, um so alle relevanten medizinischen Informationen den Behandlern ohne Umwege zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig den Patienten bei Anliegen rund …

Mehr lesen

CASEPLUS erhält Zertifizierung

Jugend hilft Jugend, ein sozialpsychiatrischer Träger, führt in verschiedenen Therapiezentren suchttherapeutische Maßnahmen durch. Für die Prozessoptimierung in den Therapiezentren verwendet jhj jetzt die Case Managementsoftware CASEPLUS. Wir berichteten. Nach erfolgreicher Pilotphase wurde CASEPLUS von Jugend hilft Jugend (jhj) in den Regelbetrieb eingeführt. Im Vorfeld wurde die Software von symeda an die Bedürfnisse von jhj angepasst. …

Mehr lesen

NTx 360° – Innovationsprojekt zur Weiterentwicklung der Nachsorge bei Nierentransplantation gestartet

Gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wird der Nachsorgeprozess digitalisiert und die Bedingungen und Lebensqualität für nierentransplantierte Patienten während dieser Zeit optimiert. Das Projekt wird aus dem Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschuss gefördert. Status Quo Nach einer Nierentransplantation (NTx) warten auf die Patienten sowohl eine Reihe an Nachuntersuchungen und Besuchen in den Kliniken und bei den Nephrologen …

Mehr lesen

SORMAS-open – Das Projekt zur Epidemie Überwachung geht voran

Vom 15. bis 19. August 2016 fand zu dem bereits im Juni vorgestellten Projekt zur Eindämmung von Virus-Epidemien ein Workshop in Nigeria statt. Über Neuigkeiten innerhalb des Projektes möchten wir deshalb im Folgenden informieren. Was ist SORMAS? Das Projekt SORMAS (Surveillance & Outbreak Response Management System for EVD Outbreak Management) wurde ursprünglich zur Überwachung der …

Mehr lesen

Unser Mitarbeiter Oliver Milke engagiert sich ehrenamtlich bei Jugend Hackt Nord

Dieses Jahr startete der Hackathon Jugend hackt Nord 2016 vom 10. bis 12. Juni in Hamburg zum zweiten Mal. Auf dem Hackathon können Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ihre eigenen Themen und Ideen ganz frei nach dem Motto „Mit Code die Welt verbessern“ umsetzen. Im Juni nahmen 70 Jugendliche mit den unterschiedlichsten Projektideen an …

Mehr lesen