Schlagwort-Archiv: Case Management

NTx 360° – Die Nierentransplantationsnachsorge von Morgen

Gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Hannover digitalisiert symeda den Nachsorgeprozess bei Nierentransplantationen (NTx) und optimiert damit die Bedingungen und Lebensqualität für Patienten nach dem Eingriff. Wie kann das aussehen? Ein Szenario* Bei Herrn Scholz wurde vor acht Jahren eine chronische Niereninsuffizienz diagnostiziert und seitdem musste er dreimal wöchentlich zur Dialyse. Relativ schnell verschlechterte sich sein …

Mehr lesen

CASEPLUS erhält Zertifizierung

Jugend hilft Jugend, ein sozialpsychiatrischer Träger, führt in verschiedenen Therapiezentren suchttherapeutische Maßnahmen durch. Für die Prozessoptimierung in den Therapiezentren verwendet jhj jetzt die Case Managementsoftware CASEPLUS. Wir berichteten. Nach erfolgreicher Pilotphase wurde CASEPLUS von Jugend hilft Jugend (jhj) in den Regelbetrieb eingeführt. Im Vorfeld wurde die Software von symeda an die Bedürfnisse von jhj angepasst. …

Mehr lesen

NTx 360° – Innovationsprojekt zur Weiterentwicklung der Nachsorge bei Nierentransplantation gestartet

Gemeinsam mit der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wird der Nachsorgeprozess digitalisiert und die Bedingungen und Lebensqualität für nierentransplantierte Patienten während dieser Zeit optimiert. Das Projekt wird aus dem Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschuss gefördert. Status Quo Nach einer Nierentransplantation (NTx) warten auf die Patienten sowohl eine Reihe an Nachuntersuchungen und Besuchen in den Kliniken und bei den Nephrologen …

Mehr lesen

Lebensstilwandel bei chronischen und Langzeiterkrankungen ermöglichen

Fast alle Gesundheitssysteme der westlichen Welt stehen vor den Herausforderungen ältere und chronisch kranke Menschen zu behandeln, Patienten in strukturschwachen ländlichen Gebieten zu versorgen und teure medizinische Innovationen zu bezahlen. Gerade bei Erkrankungen wie Bluthochdruck, Stress, Depressionen, Diabetes und Übergewicht kann die Behandlung der Patienten teuer werden. Die Ursache für die meisten chronischen und Langzeiterkrankungen …

Mehr lesen

Mit souveränen Patienten zum Erfolg

Patienten haben oft nur einen geringen Überblick über ihre Behandlung und die damit verbundenen Kosten. Durch Regelungen wie dem Sachleistungsprinzip und dem direkten Abzug des Krankenkassenbeitrags vom Lohn fehlt ihnen der Anreiz sich mit den Preis-Leistungsverhältnissen ihrer medizinischen Versorgung zu beschäftigen. Häufig werden sogar Therapien ohne Beteiligung der Patienten beschlossen. Gesundheitliche Kompetenzen der Patienten sind …

Mehr lesen

Case Management – das Solution Selling des Gesundheitswesens?

Warum sind sich Case Management und Solution Selling so ähnlich? Die Versorgungslandschaft in unserem Gesundheitswesen ist derzeit geprägt von vielen spezialisierten aber schlecht vernetzten Versorgungseinrichtungen. Zwar gibt es eine große Menge an Beratungs- oder Versorgungsangeboten, doch stellt sich die Frage, ob diese Angebote überhaupt auf die konkreten Bedürfnisse der Patienten abgestimmt sind. So ist es nicht verwunderlich, dass es …

Mehr lesen