Unser Mitarbeiter Oliver Milke engagiert sich ehrenamtlich bei Jugend Hackt Nord

Dieses Jahr startete der Hackathon Jugend hackt Nord 2016 vom 10. bis 12. Juni in Hamburg zum zweiten Mal. Auf dem Hackathon können Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ihre eigenen Themen und Ideen ganz frei nach dem Motto „Mit Code die Welt verbessern“ umsetzen. Im Juni nahmen 70 Jugendliche mit den unterschiedlichsten Projektideen an Jugend hackt Nord teil. Zusammen kamen die unterschiedlichsten Projekte von der Idee zur Vereinfachung des Spendens bis hin zu einem umfassenden Wecksystem.

Unser Mitarbeiter Oliver Milke begleitete vier Jugendliche als ehrenamtlicher Mentor in dem Projekt SMIKE. Die Idee, die hinter SMIKE steckte, war ein smartes Bike zu entwickeln, bei dem sich der Rhythmus von abgespielter Musik der Trittgeschwindigkeit des Fahrers anpasst, um den Fahrer in seiner Geschwindigkeit zu unterstützen. Zusätzlich wurde zur Steigerung der Sicherheit im Straßenverkehr ein Bremslicht eingebaut. Für ihre Idee Gewann das Team rund um SMIKE den Preis für den „AHA-Moment“.

Die Präsentation der Jugendlichen zu SMIKE können Sie hier anschauen.

Weitere Informationen zu Jugend hackt Nord finden Sie hier.

Hinterlassen Sie einen Kommentar